Urlaub am Meer in Italien

Die Adria, das Tyrrhenische Meer, das Ionische Meer, Sizilien, Sardinien, … und viele weitere Möglichkeiten gibt es, um in Italien einen Urlaub am Meer zu verbringen. Jede Region hat ihre unterschiedlichen Eigenschaften, bietet ein Wasser in verschiedenen Farben von blau bis smaragdgrün und von türkis bis kobaltblau. Und überall blicken Sie auf schöne und lange Strände mit Sand oder Kies oder auf steile Klippen und felsige Landzungen. Die italienischen Küsten sind traumhaft schön und abwechslungsreich. Ferien am Meer sind ein Muss für den Sommer. Die Italiener entdecken die Schönheit des eigenen Landes immer wieder und im Sommer suchen sie nach kleinen Ecken unseres Paradieses, in dem sie dann ihre langersehnten Sommerferien verbringen können.

Urlaubsangebote am Meer

An der Nordküste der Adria von Friaul bis zur Emilia Romagna finden Sie breite und sandige Küsten, an den Stränden mit Sonnenschirmen und Sonnenliegen ausgestattet , Unterhaltungsprogramm und ein ruhiges Meer mit flach abfallendem Strand. Wenn Sie nach versteckten Buchten suchen, die nur zu Fuß erreichbar sind und eine unberührte Natur bieten, dann sind Sie in Sardinien, Sizilien oder auf den Tremiti Inseln richtig. Dann gibt es noch die Tyrrhenische Küste, die auch viel Abwechslung bietet. Bekannte und sehr beliebte Ziele sind auch zu finden in Ligurien , Gargano und Salento in Apulien und Cilento in Kampanien.

Viele Sommerziele haben die Geschichte des italienischen Küstentourismus geprägt, wie z. B. Forte dei Marmi in der Toskana, Rimini in der Emilia Romagna , Jesolo in Venetien, Lignano Sabbiadoro in Friaul-Julisch-Venetien, die Insel Ponza vor der Küste von Lazio , Santa Teresa di Gallura und Vieste in Apulien, Tropea in Kalabrien , Porto Cervo in Sardinien , Taormina und Isola Bella in Sizilien oder die Insel Capri in Kampanien. Hört man diese Namen denkt man sofort an schöne Sommernächte, Baden im Meer, kristallklares Wasser mit traumhaften Stränden und die ausgezeichnete Küche.

Die klassische Woche im Sommer am Strand gehört einfach dazu! Sobald die Schulferien beginnen werden die Tage länger und wärmer und die natürliche Sehnsucht nach dem Urlaub am Meer kommt auf! Und schon beginnt die Flucht aus den großen Städten in die beliebten Badeorte unserer Küsten. Sie können Hotelanlagen mit Blick auf das Meer und mit all-inclusive-Service wählen oder eine komfortable Ferienwohnung, wo Sie Ihre Zeit frei einteilen können. Die italienische Gastfreundschaft ist auf jeden Fall überall garantiert.

Die besten Strände - die blauen Fahnen

Sie können sich für einen Strand mit Sonnenschirmen und Liegestühlen sowie mit Rettungsschwimmer entscheiden oder Sie bevorzugen einen kleinen unberührten Strand. Es gibt etwa 280 Strände, die in diesem Jahr mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnet wurden. Diese steht für sauberes Wasser und hochwertige Strände. Verbringen Sie Ihren Tag unter dem Sonnenschirm und relaxen Sie oder nutzen Sie die sportlichen Angebote wie Beach-Volleyball oder Bowling. Abenteuerlustige Gäste suchen sich jeden Tag einen neuen Strand.

Die italienischen Strände und Küstenabschnitte sind sehr vielfältig. Einige haben einen feinen Sandstrand andere sind mit Kies bedeckt; einige Küstenabschnitte sind felsig und hier benötigen Sie geeignete Schuhe. Egal was Sie suchen, Sie werden bei uns sicher das Richtige finden.