Urlaub im Aostatal

Im Aostatal finden Sie die „Riesen der Alpen“; hier haben Sie das Gefühl, dass die Gipfel der Alpen den Himmel berühren. In dieser kleinen Bergregion an der Grenze zu Frankreich finden Sie vier Gipfel mit über 4.000 m Höhe: den Mont Blanc, das Matterhorn, den Monte Rosa und den Gran Paradiso. Ein Paradies für Wanderer, Bergsteiger, Skifahrer und Naturliebhaber offenbart hier eine atemberaubende und unvergessliche Landschaft. Sie werden überwältigt sein von der Kraft der Natur.

Der Mont Blanc

Der höchste Berg Europas mit 4.810 m Höhe ist der Mont Blanc. Seit Jahrhunderten ist dieser Berg schon immer eine Herausforderung für Bergsteiger gewesen. Am Fuße des Mont Blanc liegt die Stadt Courmayeur.

Skyway Mont Blanc

Den Gipfel des Mont Blanc können Sie mit der modernen und neuen Seilbahn „Skyway Mont Blanc“ erreichen. Von der Talstation Pontal d´Entrèves aus geht es über die Mittelstation zur Bergstation Punta Helbronner auf 3.500 m Höhe. Insgesamt ist die Seilbahn 4,3 km lang und sie verfügt über runde Kabinen mit Panoramaverglasung, die sich während der Fahrt um 360 Grad drehen und Ihnen somit eine unvergesslichen Blick bieten.

Die Thermen am Fuße des Mont Blanc

In den historischen Thermalbädern von Pré-Saint-Didier und Saint-Vincent können Sie erholsame und entspannte Momente in einer traumhaften Kulisse genießen. Gönnen Sie sich einen Moment der Stille in den modernen Wellnesscentern.

Courmayeur

Die kleine und hübsche Stadt Courmayeur liegt an den Hängen des Mont Blanc und ist von Weiden und Wäldern umgeben. Die Stadt mit ihrem traditionellen Stil und der alpinen Atmosphäre zählt zu den ältesten und bekanntesten Fremdenverkehrsorten in den Alpen und beherbergt zahlreiche luxuriöse Geschäfte und Restaurants. Sowohl im Sommer als auch im Winter bietet die Stadt viele Aktivitäten für Sport- und Outdoor-Fans. Im Winter dominieren die Skifahrer die Region, während im Sommer Wanderer, Kletterer und Golfer zu finden sind.

Das Matterhorn

Das Matterhorn ist mit seinen 4.478 m Höhe einer der höchsten Berge der Alpen und aufgrund seiner markanten Form schnell zu erkennen. Vom Matterhorn aus überblicken Sie die grandiose Berglandschaft der Schweiz und Italiens. Im Winter zieht die Region Tausende von Touristen zum Skifahren an.

Breuil-Cervinia und Valtournenche

Beide Regionen sind eng mit der Umgebung und den Bergen verbunden, sowohl für den Wintersport mit garantierten Schneeverhältnissen als auch im Sommer mit einem dichten Netz an Wanderwegen. In beiden Regionen erleben Sie den typisch alpinen Stil bei der Architektur und die ehrliche Gastfreundschaft der Einheimischen. Breuil-Cervinia ist zusammen mit Courmayeur sicherlich das bekannteste Skigebiet der Region.

Der Monte Rosa

Der Monte Rosa liegt an der Grenze zwischen der Schweiz und Italien und ist mit seinen 4.634 m der zweitgrößte Berg in Italien. In Champoluc gibt es die Therme Monte Rosa mit einem beheizten Außenpool, der nach einem Tag auf der Piste von den Skifahrern sehr geschätzt wird. Verpassen Sie auch nicht einen Besuch in der Alpenresidenz von Margherita di Savois, von wo aus Sie einen herrlichen Blick auf die umliegenden Gipfel und den Gletscher von Lyskamm haben.

Aosta

Die wichtigste Stadt und Hauptstadt im Aostatal ist Aosta, umgeben von Bergen im Herzen der Region. Aosta bietet aufgrund seiner langen Vergangenheit zahlreiche Sehenswürdigkeiten, z. B. das schloss von Fénis oder die Stiftskirche Sant´Orso.

Kulinarische Spezialitäten im Aostatal

Die Küche im Aostatal bietet Käse, Wurst, Kräuter, Obst und Gemüse aus der Region. Geprägt ist die Küche von den Aromen und Düften der alpinen Region.

Die Käsesorten werden aus der heimischen Milch von den weidenden Kühen hergestellt und mit verschiedenen Gewürzen verarbeitet. Bekannt sind der Fontina oder der Valle d´Aosta Fromadzo. Hervorragend zu den Käsesorten passen die regionalen Weine. Beim Fleisch steht die Verarbeitung von Wild, Gämsen und Rehen ganz oben. Ebenso die nach Bergkräutern duftende Salami wird gerne angeboten. Nach einem anstrengenden Tag in der freien Natur genießen Sie eine Suppe oder Polenta.